Beratung, Information und Vernetzung
für nachhaltige gemeinschaftliche Lebensformen

Beiträge:

Wohnprojektetag 2021 mit Ausstellung, in Nürnberg am 23.10.2021 von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Wir kommen zusammen und tauschen uns aus

Der Wohnprojekttag wendet sich an Bürger und Bürgerinnen mit Interesse an den realisierten und geplanten Wohnprojekten der Region. Ort: Nachbarschaftshaus Gostenhof, Adam-Klein Str. 6, Nürnberg

Programm:

11.00 Uhr – Eröffnung der Ausstellung
„Wohnprojekte – vielfältig, innovativ und selbstorganisiert“ von Margarete Weidinger, 1. Vorstand

11.15 Uhr – solidarisch kollektiv wohnen
Das Mietshäuser Syndikat stellt sich vor – www.syndikat.org

12.15 Uhr – Projektvorstellung Marienstraße Flaschenhofstraße WIN GmbH
www.wingmbh.de/marien-flaschenhofstrasse

13.00 Uhr – Projektvorstellung Spiegelfabrik Fürth
www.spiegelfabrik-fuerth.de

ab 13.45 Uhr – Projektvorstellungen
• „Naus aufs Land“ in Watzendorf – www.naus-aufs-land.de
• „Gemeinschaft leben in Lauf“ – www.gemeinschaft-leben-lauf.de
• „Raumteiler Erlangen“ – www.wohnprojekt-raumteiler-erlangen.de

Ab 14.30 Uhr – offenes Netzwerktreffen

16.00 Uhr – Ende der Veranstaltung

Beim Besuch der Veranstaltung sind die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) einzuhalten. Bitte bringt zur Veranstaltung Euren Impfausweis, gültiges Attest oder einen Negativ-Test mit (Schnelltest nicht älter als 24 Stunden) mit.

Wohnprojekt „Auf dem Weg zur Gemeinschaft in Neusitz“

Am 24.07.2021 um 11 Uhr laden wir ein, die Noch-Montessorischule in 91616 Neusitz, Waldstraße 5 zu besichtigen.

Wenn alles so klappt, wie wir uns das vorstellen, wird aus der Schule bald ein Wohnprojekt mit anfangs 6 Wohnungen und später kommen noch 20 bis 30 Wohneinheiten dazu. Wir laden alle Interessierten zur Besichtigung ein.

Auf Dropbox gibt es eine Projektpräsentation der „Villa WiWo“.

Kontaktadresse für Fragen: Carmen Preiß, preissmail@gmail.com

Starterworkshop

Endlich sind wir soweit, dass wir für alle, die sich noch genauer über Wohnprojekte und was es braucht um ein Projekt erfolgreich zu beginnen, informieren wollen, einen Workshop an 3 Abenden anbieten können.

1. Abend: Gemeinschaftsbildung
Was macht das Wesen einer funktionierenden Gemeinschaft aus? Wie wird man eine Gemeinschaft? Was ist keine Gemeinschaft? Zu diesen Fragen erarbeiten wir gemeinsam Antworten und verdeutlichen uns, was eine funktionierende Gemeinschaft braucht um erfolgreich zu sein.

2. Abend: Entscheidungsfindung: Wie geht das und worauf kommt es an?

Anhand eines 6 Phasenmodells werden für bestimmte Themen Lösungen entwickelt, die den Interessen und Bedürfnissen der Beteiligten entsprechen.

3. Abend: Wie fange ich ein Projekt an?

Unterschiedliche Gesellschaftsformen und die verschiedenen Projektphasen werden erklärt und Fragen über den Beginn und die Risiken eines Wohnprojektes besprochen.

Termine:
26.05.2021 von 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr
27.05.2021 von 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr
28.05.2021 von 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr


Leider können wir derzeit die Veranstaltung nur online anbieten, melden Sie sich unter info@wohnprojekte.org an. Sie erhalten dann einen Einwahllink für die Veranstaltung.

Es können auch einzelne Abende gebucht werden, pro Abend fällt eine Unkostenpauschale von 30,00€ an. Wenn Sie alle 3 Abende buchen, beträgt der Beitrag 75,00€. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 beschränkt.

Bayreuth neu denken – den Pfadwechsel gestalten

Liebe Freundinnen und Freunde des forum1.5, liebe Interessierte an der regionalen Transformation zur Nachhaltigkeit,

hiermit möchten wir Sie herzlich zur Veranstaltung „Bayreuth neu denken – den Pfadwechsel gestalten“ des forum1.5 in Kooperation mit dem Klimaentscheid Bayreuth einladen. Diese findet vom 15. bis 18. April 2021 statt und ist bereits die neunte Veranstaltung des forum1.5.

Bei dieser Impulskonferenz steht die Rolle der Kommunen bei der Transformation hin zur Nachhaltigkeit im Mittelpunkt. Für die Reduktion von Treibhausgasemissionen sowie unseres Ressourcenverbrauchs braucht es einen umfassenden Pfadwechsel. Viele der notwendigen Wenden werden vor Ort von den Kommunen maßgeblich gestaltet: die Energiewende, die Verkehrswende, die Wärmewende, die Ernährungswende, aber auch die Konsumwende und ein anderes Wirtschaften. Kommunen sind für die Energieversorgung, die Verkehrsplanung, den öffentlichen Verkehr, für Ver- und Entsorgung zuständig; sie betreiben Wirtschaftsförderung, erfüllen Bildungsarbeit, planen die Siedlungsentwicklung und bestimmen wie gebaut wird.

Kommunen können selbst als Pioniere des Wandels voranschreiten und gemeinsam mit ihren Bürgerinnen und Bürger die Veränderungen gestalten. Dazu brauchen sie Mut, das nötige Wissen und einen robusten politischen Gestaltungswillen. Sie müssen ihre Kräfte mobilisieren und bündeln, um ihre Spielräume auszunutzen.

Im Rahmen des diesjährigen Frühjahrsforums bieten wir knapp zehn Onlinepanels zu verschiedenen Transformationsfeldern an. Bei diesen arbeiten wir aktuelle wissenschaftliche Studien auf und lernen praktische Erfahrungen aus anderen Kommunen kennen. Anschließend werden in einer offenen Gesprächsrunde die Möglichkeiten und Herausforderungen für Bayreuth diskutiert. Die Panels werden durch einen Eröffnungsvortrag sowie die Vorstellung des Klimaschutzmanagement Bayreuths und einen Open Space zu Ideen für den Wandel ergänzt.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage unter https://forum1punkt5.de/

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner